PR-Agenturen, Freelancer, Unternehmen – an wen richtet sich Medius?